Blog

Dalton-Marine-Cosmetics-Achtung-Faschingsschminke-Übersicht

Achtung, Faschingsschminke! – 7 Tipps für eine gesunde Haut

  |   Allgemein   |   No comment

Faschingsschminke, stickige Luft, wenig Schlaf und das ein oder andere Gläschen Alkohol – für unsere Haut ist die fünfte Jahreszeit ganz schön anstrengend. Wir haben für euch einige ganz einfache Tipps und Tricks zusammengestellt, damit man eurer Haut die Faschingszeit nicht ansieht.

1. Keine Schminke ohne Unterlage

Da Faschingsschminke keine Pflegestoffe enthält, kann sie die Haut leicht austrocknen. Deshalb ist es wichtig, vor dem Karnevals-Make-up eine gut verträgliche Feuchtigkeitscreme aufzutragen, um die Haut zu schützen. Anschließend die Schminke in einer dünnen Schicht auflegen. DALTON-Spezial-Tipp: Wer seine Haut zuerst mit einer HYALURONIC UREA-Ampulle verwöhnt und anschließend eine dünne Schicht der Creme aufträgt, der hat eine perfekte Unterlage für die Theaterschminke.

Dalton-Marine-Cosmetics-Achtung-Faschingsschminke-offener-Cremetiegel
2. Verträglichkeitstest

Wer empfindliche Haut hat, sollte an einer kleinen Stelle testen, ob er die Karnevalsschminke auch verträgt, bevor er das ganze Gesicht damit bedeckt. Dazu am besten die Schminke in der Armbeuge auftragen und 10 Minuten warten. Wenn keine Rötung auftritt, kann das Produkt verwendet werden. So kann man gerötete Haut, Juckreiz oder gar Ausschlag vermeiden.

3. Haltbarkeit überprüfen

In vielen Theaterkisten liegt die gute Theater- oder Faschingsschminke oft mehrere Jahre herum und wartet auf ihren Einsatz. Diese sollte nur dann verwendet werden, wenn sie noch haltbar ist. Falls auf der Verpackung kein Haltbarkeitsdatum aufgedruckt ist, prüft man am besten das “Offene-Tiegel-Symbol”. Seine Zahl besagt, wie lange der Inhalt nach dem Öffnen noch haltbar ist.   Wenn die Produkte ranzig riechen, eine bröckelige Konsistenz haben oder Flüssigkeitsablagerungen aufweisen, am besten keine Experimente machen und direkt entsorgen.

Dalton-Marine-Cosmetics-Achtung-Faschingsschminke-Haltbarkeit-überprüfen
4. Spezialprodukte für Kinder

Im Gegensatz zu normaler Theaterschminke auf Fettbasis, fällt Kinderschminke in die Kategorie „Wasserbasis“. Dadurch lässt sie sich leichter wieder entfernen, verwischt aber auch schneller. Diese speziellen Produkte findet man in gut sortierten Drogeriemärkten und in Spielzeugläden. Sie sollten auf jeden Fall ein CE-Kennzeichen aufweisen und den Spielzeugrichtlinien entsprechen. Wer zu Pickeln und Mitessern neigt, sollte ebenfalls zu Theaterschminke auf Wasserbasis greifen, da sie die Poren der Haut nicht so stark verstopft.

4. Leichtes Auftragen

Wenn Schminkstifte kratzen oder sich die Karnevalsschminke aus dem Töpfchen schlecht im Gesicht verteilen lässt, hilft Wärme. Dabei kann es schon völlig ausreichen, das Schminktöpfchen ein paar Minuten in der Hand aufzuwärmen oder den Stift mit der Spitze an eine Lampe des Schminkspiegels halten.

Dalton-Marine-Cosmetics-Achtung-Faschingsschminke-abschminken
6. Abschminken

Gerade wenn das Gesicht dick mit Faschingsschminke angemalt war, ist es umso wichtiger, die Farbe gründlich wieder zu entfernen. Da die meisten Faschingsschminke-Produkte auf einer Fettbasis hergestellt sind, damit die Farbe länger hält, lassen sie sich gut mit einer Seifenlösung oder mit Hautöl entfernen.   DALTON-Spezial-Tipp: Wer seiner Haut etwas Gutes tun möchte und sie beim Abschminken nach der Karnevalsparty gleich noch pflegen möchte, der gibt ein paar Tropfen Das Öl aus der NATURAL CORRECTEUR-Linie auf einen Wattebausch und nimmt damit die Schminke ab.

7. Verwöhnpackung nach Fasching

„Verwöhnen statt Fasten“ lautet das Motto für unsere Haut nach der Karnevalssaison. Die langen Partynächte, die rauchige, trockene Luft, die Schminke und das ein oder andere Glas Alkohol setzen der Haut mächtig zu. Deshalb gilt es ihr nun etwas Gutes zu tun. Ein Peeling und eine schöne Feuchtigkeitsmaske sind jetzt eine Wohltat für die Haut. Dazu viel Wasser trinken und den verpassten Schlaf nachholen.

Dalton-Marine-Cosmetics-Achtung-Faschingsschminke-Verwöhnpackung

So können die närrischen Tage kommen (und spurlos an unserer Haut vorübergehen)!

No Comments

Post A Comment