Dalton-Marine-Cosmetics-Interview-S.E.A.-Übersicht

Anti-Aging auf höchstem Niveau

  |   Allgemein   |   No comment

Donata Janietz, Leitung Produktentwicklung, im Interview über die neue S.E.A.-Linie

 

Die beliebte Luxuslinie S.E.A. (SKIN ESSENTIAL ACTIVATOR – MARINE STEM CELL SYSTEM) ist überarbeitet und erweitert worden und zeigt sich pünktlich zu Weihnachten in einem neuen Outfit. Die perfekte Gelegenheit um einige Fragen an Donata Janietz, Leitung Produktentwicklung, loszuwerden.

Dalton-Marine-Cosmetics-Interview-S.E.A.-Donata1

F: Was ist das Besondere an der S.E.A.-Linie?

 

DJ: Die S.E.A.-Linie ist Anti-Aging auf höchstem Niveau. Sowohl durch den Schutz als auch durch die Stimulation der Hautstammzellen – sie sind der Motor für viel gesunden Zellnachschub – kann das Erscheinungsbild der Haut nachhaltig verbessert und gestrafft werden.

 

 

F: Welcher Wirkstoff ist dafür verantwortlich?

 

DJ: Der Leitwirkstoff der Linie ist die Meerespflanze Crambe Maritima. Sie hat ihr Zuhause in Küstennähe. Das raue Wetter und auch die wechselnden Gezeiten stärken täglich die Immunabwehr der Pflanze und machen sie zu einem kosmetischen Wundermittel.

F: Warum wurde die Linie überarbeitet?

 

DJ: In all unseren Anti-Aging Linien finden Sie, neben dem Leitwirkstoff der Linie, auch unseren Celumer Meeresextrakt. Diesen haben wir kürzlich optimiert und ihn anschließend in einem unabhängigen Labor in Deutschland testen lassen. Die Ergebnisse sind überwältigend, daher darf er in keiner unserer Anti-Aging Linien fehlen. Wir haben die verbesserte Formulierung nachträglich in die S.E.A.-Linie eingearbeitet.

 

 

F: Jetzt haben Sie uns neugierig gemacht. Was kann der Celumer Meeresextrakt?

 

DJ: Die biophysikalische Studie zeigt, dass er die Elastizität, Spannkraft und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut in nur 4 Wochen um über 40% steigert. Zudem schützt er vor UV-Belastung und regt die Produktivität unserer Zellen an. Ein echter maritimer Schatz!

Dalton-Marine-Cosmetics-Interview-S.E.A.-Donata2

F: Für welchen Hauttyp würden Sie die S.E.A.-Linie empfehlen?

 

DJ: Durch die Anregung der Zellproduktion strafft die S.E.A.-Linie Gesichtskonturen. Reife, anspruchsvolle Kundinnen und Kunden lieben die S.E.A.-Linie. Wir empfehlen sie zudem zur kosmetischen Vor- und Nachbehandlung bei medizinisch-ästhetischen Eingriffen.

 

 

F: Neu zur Creme hinzugekommen sind ein Serum, ein Konzentrat und eine Emulsion. Was genau ist der Unterschied zwischen der Emulsion und der Creme?

 

DJ: Bei der Ausarbeitung der Rezepturen achte ich darauf, dass die Emulsion immer das etwas leichtere Pendant zur Creme darstellt. Je nach Hautbedürfnis, Jahreszeit und Klima kann der Verwender frei zwischen Creme und Emulsion wählen und muss nicht mit problematischen Hautreaktionen durch Produktumstellung kämpfen.

 

 

Vielen Dank, Donata Janietz.

 

Noch „Meer“ zur neuen S.E.A.-Linie gibt es -> HIER

Dalton-Marine-Cosmetics-Interview-S.E.A.-Donata3
No Comments

Post A Comment