Akne – was ist das?

Die weltweit häufigste Hauterkrankung mit ca. 80-90 % ist die Akne (Akne Vulgaris). Mit Beginn der Pubertät im Alter von ca. 11-12 Jahren und den damit einhergehenden körperlichen Veränderungen ist dieses Hautproblem besonders bei Jugendlichen am Stärksten ausgeprägt, aber auch Erwachsene bleiben von dieser Hautkrankheit nicht verschont (Acne Tarda). Während der Pubertät steigt die Produktion der männlichen Hormone, Androgene, bei Männern und Frauen an, was zu einer Erhöhung der Talgproduktion in den Talgdrüsen führt. Talg bewirkt an der Hautoberfläche die Entstehung einer dünnen Fettschicht, welche die Haut geschmeidig macht und schützt. Solange der Talg aus den Talgfollikeln (Hautporen) ungestört abfließen kann, führt die Mehrproduktion ausschließlich zu der Entstehung einer stark glänzenden Haut. Erst wenn die Ableitung des Sekretes aus dem Talgfollikel heraus an die Hautoberfläche gestört ist, ist die Entstehungsgrundlage für eine Akne geschaffen.

Während der Pubertät steigt die Produktion der männlichen Hormone, Androgene, bei Männern und Frauen an, was zu einer Erhöhung der Talgproduktion in den Talgdrüsen führt.

Im Talgdrüsenfollikel entstehen laufend neue Hautzellen, die mit zunehmendem Reifegrad gemeinsam mit dem Talg an die Hautoberfläche vordringen und dort als Keratinozyten (Hornzellen – manchmal sichtbar als Hautschüppchen) abgestoßen werden. Liegt nun eine Verhornungsstörung der Hautzellen vor, beziehungsweise ein Fehler im natürlichen Weiter- und Abschuppungsprozess der Haut, der auf eine Überproduktion der Talgdrüsen trifft, dann verstopft der Talgdrüsen-Ausführungsgang. Es entsteht ein Pfropf aus abgestorbenen Hornzellen und Talg, der sogenannte Komedo oder auch Mitesser und Pickel genannt. Da der produzierte Talg jetzt nicht mehr an die Hautoberfläche gelangt, ist die Haut auch nicht mehr ausreichend geschützt. Ein Nährboden für Bakterien ist geschaffen, welcher teilweise zu starken Entzündungen der betroffenen Hautareale führt. Platzt durch Druckeinwirkung von außen (z.B. durch das klassische Ausdrücken von Pickeln) der Inhalt des geschlossenen Mitessers heraus, wird der entzündete Poreninhalt frei, wodurch sich das umgebende Gewebe und die benachbarten Zellen in der betroffenen Hautschicht infizieren. Um das Hautproblem in den Griff zu bekommen, empfiehlt es sich daher dringend, eine regelmäßige professionelle Ausreinigung bei einem/einer Hautexperten/in durchführen zu lassen und einen konsequenten Anwendungsplan mit individuell angepassten Pflegeprodukten einzuhalten.

Dalton-Dermanorm-Weide-klein

Dermanorm – Sebum Regulation

Die Rezeptur der DALTON Dermanorm kosmezeutischen Pflegeprodukte wirkt der weitverbreiteten Hauterkrankung Akne durch die Reduktion der entzündungsverursachenden Bakterien und durch die Rückbildung der erhöhten Talgproduktion entgegen. Der bewährte Inhaltsstoff Salicylsäure, gewonnen aus natürlichem Weidenrindenextrakt, unterstützt dabei wichtige entzündungshemmende Vorgänge und ist zudem besonders hautfreundlich. Alle Produkte der DALTON Dermanorm Linie enthalten außerdem antimikrobielle und beruhigende Ingredienzien.

Pflegekonzept für die zu Akne neigende und unreine Haut.

Die angeschlagene Hautschutzbarriere wird in ihrer Funktion unterstützt und vor freien Radikalen geschützt. Die DALTON typischen Mineralien liefern elementare Nährstoffe zur Unterstützung der Hautregeneration. Alle Pflegeprodukte können problemlos auch bei gelegentlichen Unreinheiten, beispielsweise ausgelöst durch zyklusbedingte Hormonschwankungen oder Stress, verwendet werden.

Dalton-Dermanorm-Blatt-klein

Produkte der Dermanorm Linie

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Dermanorm Produkte finden Sie >> HIER

  •  Klärende Reinigungsmilch: talgregulierend und antibakteriell
  • Gesichtswasser: ohne Alkohol, talgregulierend
  • 24h Hautnormalisierungscreme: talgregulierend
  • Getönte Creme: antibakteriell und entzündungshemmend
  • 24h Hydro Gel: mattierend und feuchtigkeitsspendend
  •  Pipette Konzentrat: entzündungshemmend und antimikrobiell
  •  Peeling Maske 3 in 1: klärend, reinigend, regulierend
dalton-dermanorm-linienbild-2016-4