Hyperpigmentierung – was ist das?

Um die enzymatischen Vorgänge bei der Entstehung von Hyperpigmentierung und unregelmäßigen Hautverfärbungen besser erklären zu können, soll ein allseits bekanntes Phänomen als Beispiel dienen:

Lässt man einen aufgeschnitten Apfel kurze Zeit an der Luft liegen, verfärbt er sich braun. Der dort stattfindende, oxidative Prozess wird durch das Aufeinandertreffen von Sauerstoff und einem Enzym ausgelöst. Ähnlich wie bei Kosmetika mit hautaufhellender und regulierender Wirkung, gibt es auch beim Apfel Gegenmittel, die den Verfärbungsprozess hemmen. Das stark antioxidativ wirkende Vitamin C aus der Zitrone ist im Falle der Apfelverfärbung  am besten bekannt. Neben UV-Licht können auch lokale Entzündungen in der Haut, die Einnahme von Medikamenten, gewisse pflanzliche Extrakte und Kosmetika eine Hautverfärbung auslösen.

Neben UV-Licht können auch lokale Entzündungen in der Haut, die Einnahme von Medikamenten, gewisse pflanzliche Extrakte und Kosmetika eine Hautverfärbung auslösen.

Die in der unteren Epidermis liegenden Pigmentzellen (Melanozyten) der Haut produzieren das Enzym Tyrosinase. Durch die Aufnahme von Sauerstoff wandelt das Enzym die Aminosäure Tyrosin über mehrere Zwischenstufen in das für die Hautfarbe charakteristische Melanin um. Die Aktivität des Enzyms Tyrosinase kann durch erhöhte Sonneneinstrahlung erheblich gesteigert werden. Es kommt zu einem pigmentbildenden Schutzmechanismus der Haut – die Hautbräunung setzt ein.

Jede Art von Pigmentflecken, in Form von Sommersprossen oder Altersflecken (Chloasmen), wird von Betroffenen meist als störend empfunden. Der Wunsch nach einem ausgeglichenen, ebenmäßigen Hautbild ist daher groß. Um eine nachhaltige Aufhellung oder Minderung der Entstehung von Hyperpigmentierung zu erreichen, ist eine regelmäßige und gezielte Wirkstoffpflege das A und O.

Dalton-Whitener-Gras-klein

Whitener – Pigmentation Balance

Die DALTON Whitener Linie ist eine kosmezeutische Pflegeserie, welche die in Asien als hautaufhellendes Wundermittel bekannte, Kojisäure enthält. Ihre Wirkung auf die Haut zielt auf die effektive Hemmung des Enzyms Tyrosinase ab, sodass die Produktion von Melanin an Stellen der Überproduktion gehemmt werden kann. Neben dem Reduktionsmittel kommt ebenfalls ein ausgewählter Anti-Aging Komplex aus japanischem Blutgras, hochwertigen Lipiden und Lecithinen zum Einsatz.

Pflegekonzept nach asiatischer Tradition bei Pigmentstörungen und Cloasmen.

Die Ingredienzien sorgen für eine frische und mit Feuchtigkeit versorgte Haut. Lecithin, als Baustein der Zellwand, unterstützt die bessere Aufnahme und das Absinken der Wirkstoffe in tiefere Hautschichten. Vitamin E wirkt zudem stark antioxidativ und kann zur Aufhellung bereits bestehender, stärker pigmentierter Hautpartien beitragen. Die enthaltenen Mineralien versorgen die Haut mit vitalen Nährstoffen. Die DALTON Whitener Linie ist für alle Hauttypen geeignet.

Dalton-Whitener-Reagenz-klein

Produkte der Whitener Linie

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Whitener Produkte finden Sie >> HIER

  •  24h Ausgleichcreme: für einen ebenmäßigen Teint
  • Feuchtigkeitsemulsion: leichte und ausgleichende Pflege
  • Creme Maske: beruhigend und ausgleichend
  • Serum Konzentrat: fettfrei und stark regulierend
dalton-whitener-linienbild-2016